Spenden

Kostenfrei Kultur erleben!

Das Kulturangebot in Stuttgart ist vielfältig. Die Initiative KULTUR FÜR ALLE Stuttgart macht sich dafür stark, dass auch Menschen mit wenig Geld daran teilhaben können.

Veranstaltungstipp!

Freikarten für das Fortepiano Festival

eingestellt am 04. Oktober 2018

06.10. bis 18.11.2018 // verschiedene Veranstaltungsorte

 

Das seit 2010 nun jährlich stattfindende Fortepiano-Festival Stuttgart will Musikfreunden ein vertieftes Musikerlebnis anbieten. Künstlerinnen und Künstler, die sich hauptsächlich der Wiedergabe klassischer Meisterwerke widmen, spielen auf Instrumententypen der Entstehungs- und Blütezeit des Fortepianos und in entsprechenden Räumlichkeiten. Die gesprochenen Einführungen zu den Konzerten sorgen für eine gewisse Wärme und „Gesprächsnähe“. Mit Referaten, Instrumenten-Vorstellungen und Workshops bietet das Fortepiano-Festival auch kulturkundliche Informationen.

 

Alle Veranstaltungen unter www.fortepianokonzertverein.de/programm/.

  

Für  Inhaber/-innen der Bonuscard + Kultur stehen pro Veranstaltung 5 Freikarten zur Verfügung. Die Vorbestellung von Karten ist per Email an info@fortepianofest.de möglich. Die Karten können an der Abendkasse bis 30 Minunten vor Vorstellungsbeginn gegen Vorlage der Bonuscard + Kultur kostenlos abgeholt werden.

 

 ...............................................................................................................

 

 

stuttgartnacht 2018

eingestellt am 04. Oktober 2018

Samstag, 20. Oktober 2018, ab 19.00 Uhr // im ganzen Stuttgarter Stadtgebiet

++++++++++++++++++++++++++++++

Es sind bereits alle Karten vergeben.
Reservierungen sind nicht mehr möglich.

++++++++++++++++++++++++++++++

 

Bei der stuttgartnacht gibt es Überraschendes und Neues, Highlights und exklusive Geheimtipps zu entdecken. Mit dem VVS-Kombiticket geht es am Samstag, den 20. Oktober, zu 60 Veranstaltungsorten. Ob Konzerte und Shows, Theater und Film, Lesungen und Slams, Tanz und Partys – hier wird aus der Reihe getanzt und die faszinierende Vielfalt Stuttgarts gefeiert.

 

Für  Inhaber/-innen der Bonuscard + Kultur stellt LIFT 30 Freikarten zur Verfügung. Karten können per Email an info@kultur-fuer-alle.net reserviert werden. 

 

/// Weitere Informationen zur stuttgartnacht

 

 

 ........................................................................................................................

 

 

Mitten ins Herz: Mozarts Requiem in der Stuttgarter Liederhalle

eingestellt am 30. September 2018

26.10.2018, 19 Uhr // Beethoven-Saal Liederhalle

 

Mozarts Requiem trifft seine Zuhörer bis heute mitten ins Herz! Der Philharmonia Chor Stuttgart musiziert das Werk gemeinsam mit dem Stuttgarter Kammerorchester und einer Riege junger, aufstrebender Gesangssolisten. Die Leitung dieses spannenden Musikabends hat Johannes Knecht.  Neben dem Mozart-Requiem in der Süßmayr-Fassung erklingen Werke von Liszt (Die
Seligpreisungen) und Mendelssohn (Wer nur den lieben Gott lässt walten). Die Solisten sind Anna Avdalyan (Sopran), Seda Amir-Karayan (Alt), Jo Holzwarth (Tenor) und Konstantin Krimmel (Bass). 


Freikarten für Bonuscard+Kultur-Inhaber*innen

  

/// weitere Informationen zur Kartenbestellung

 

 ...............................................................................................................

 

 

Stimmen Sie für uns ab!

eingestellt am 18. September 2018

Wir freuen uns über Ihre Stimme beim Förderwettbewerb der PSD Bank! Sie können bis 16. Oktober täglich für uns abstimmen.
Vielen Dank!

 

/// Hier gehts direkt zur Abstimmung

 

 ...............................................................................................................

 

 

"Servus, Grüezi und Hallo" im Friedrichsbau Varieté

eingestellt am 28. August 2018

Friedrichsbau Varieté, Pragsattel

 

Die Artisten im Friedrichsbau Varieté sind außer Rand und Band: Es wird getanzt, gejodelt und gesungen! Diese Show ist ein wilder Streifzug durch die wahnwitzigen Traditionen Süddeutschlands und des Alpenraums. Lederhose, Dirndl und Co. sind kulturelle Exportschlager, die weltweit begeistern und so ist es nur passend, dass ein internationales Künstler-Ensemble für „Mordsgaudi“ im „Ländle“ sorgt. Sinnliche Damen in feschen Dirndln und knackige Kerle in strammen Lederhosen zeigen hochkarätige Akrobatik, irre Comedy Überraschungen und andere waschechte Originalitäten.
Thematisch passend eingebettet in das 200. Jubiläumsjahr des Cannstatter Volksfestes, präsentiert das Friedrichsbau Variete mit einem Gruß an die Stuttgarter Geschichte kernigen Spaß mit extrem hohem Unterhaltungsfaktor.

Jeweils 10 Freikarten für Bonuscard+Kultur-Inhaber*innen an folgenden Terminen:

    • Do, 04.10., 20 Uhr
    • Fr, 05.10., 20 Uhr
    • Sa, 06.10., 20 Uhr
    • Mi, 10.10., 20 Uhr
    • Sa, 13.10., 20 Uhr
    • So, 14.10., 18 Uhr
    • Fr, 19.10., 20 Uhr
    • So, 21.10., 18 Uhr
    • So, 28.10., 18 Uhr

     

    Karten können Sie bei KULTUR FÜR ALLE Stuttgart reservieren per Mail an info@kultur-fuer-alle.net oder unter Telefon 0711 - 82 85 95 06 (Anrufbeantworter). Bitte reservieren Sie möglichst bis 3 Tage vor der Vorstellung.

     

    /// weitere Informationen

     

     ...............................................................................................................

     

    Mitmachausstellung "In Stuttgart zu Hause"

    eingestellt am 11. Juli 2018

    21.07. bis 14.10. // Linden-Museum Stuttgart

     

    Was bedeutet es eigentlich in Stuttgart zu Hause zu sein? Welche Menschen, Gefühle und Dinge gehören für mich dazu?

    In der Mitmachausstellung befassen sich Kinder und Jugendliche mit diesen Fragen. Sie zeigen mit  verschiedenen künstlerischen Techniken ihren Blick auf ihr eigenes Zuhause in Stuttgart, zeichnen ein diverses Bild ihrer Stadt und loten aus, was für sie ein gutes Zusammenleben ausmachen kann. In der Ausstellung wird nicht nur die Frage danach gestellt, was das eigene Zuhause ist, sondern auch ob die Objekte des Linden-Museums in Stuttgart zu Hause sind. „In Stuttgart zu Hause“ verbindet die Themen Zugehörigkeit und Ausschluss mit dem kolonialen Diskurs um Sammlungsobjekte.

     

    Freier Eintritt für Inhaber/-innen der Bonuscard + Kultur

     

    /// weitere Informationen zur Ausstellung

     

     ........................................................................................................................

     

     

    Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen