Über das Schiller-Nationalmuseum

Das von Ludwig Eisenlohr und Carl Weigle entworfene, 1903 eröffnete Schiller-Nationalmuseum ist die Keimzelle des Deutschen Literaturarchivs – ein weithin sichtbarer, spätbarock anmutender »Pantheon der deutschen Literatur«.

Vom 25.10.2020 bis 1.8.2021 präsentiert hier eine Ausstellung der Arno Schmidt Stiftung unter dem Titel »Laß leuchten! Peter Rühmkorf – selbstredend und selbstreimend« den Lyriker und Schriftsteller Rühmkorf für Anfänger und Fortgeschrittene.

Öffnungszeiten

Di bis So und Feiertag: 10–17 Uhr
Mo geschlossen außer an Feiertagen

Kontakt

Telefon: 07144 – 848 610

Adresse

Schillerhöhe 8-10
71672 Marbach

Anfahrt

S4 Marbach und weiter mit dem Bus 457 bis Schillerhöhe

Karteninfos

Kostenfreier Eintritt gegen Vorlage der Bonuscard + Kultur an der Museumskasse.

Die Kostenfreiheit gilt für Dauer- und Wechselausstellungen.