Sie sind Künstlerin oder Künstler in Stuttgart oder vertreten eine Kunst- und Kulturinstitution?
Tun Sie sich mit uns zusammen und fördern Sie mit Ihrem künstlerischen Engagement die kulturelle Teilhabe von einkommensschwachen Mitbürgern der Landeshauptstadt.

Bisherige Benefizveranstaltungen

Stuttgarter Philharmoniker

Sonntag, 04.12.2011 // Liederhalle Beethoven-Saal

Am 4. Dezember 2011 begeisterten die Stuttgarter Philharmoniker unter der Leitung von Dirigent Tomáš Netopil das Publikum des fast ausverkauften Beethoven-Saals der Liederhalle mit Giuseppe Martuccis Klavierkonzert Nr. 2 b-Moll op. 66 (mit Bruno Canino am Klavier) und Antonín Dvoráks Sinfonie Nr. 9 e-Moll op. 95 „Aus der Neuen Welt”.

Zu Gunsten von KULTUR FÜR ALLE Stuttgart verzichteten der Veranstalter Kulturgemeinschaft Stuttgart auf Einnahmen aus dem Kartenverkauf und die Stuttgarter Philharmoniker auf ihre Gage. 10.000 Euro gingen so an den gemeinnützigen Verein, der seit 2010 kostenlose Kulturbesuche für Menschen in Geldnot ermöglicht. Weitere 590 Euro zählte die Spendendose am Ende des Abends.

Stuttgarter Philharmoniker

Samstag, 07.06.2014 // Liederhalle Beethoven-Saal

Am 7. Juni 2014 spielten die Stuttgarter Philharmoniker unter der Leitung von Dirigent Daniel Raiskin das Publikum des gut besuchten Beethovensaals der Liederhalle mit Peter Tschaikowskys Sinfonischer Ballade op. Post 78 „Der Wojewode“, Sergej Prokofjews Konzert für Klavier und Orchester Nr. 2 g-Moll op. 16 (mit Beatrice Rana am Klavier) und Igor Strawinskys burleske Szenen in vier Bildern „Petruschka“.

Zu Gunsten von KULTUR FÜR ALLE Stuttgart verzichteten der Veranstalter Kulturgemeinschaft Stuttgart auf Einnahmen aus dem Kartenverkauf und die Stuttgarter Philharmoniker auf ihre Gage. 8.000 Euro gingen so an den gemeinnützigen Verein. Weitere 567 Euro zählte die Spendendose am Ende des Abends.

MÖCHTEN SIE UNS AUCH UNTERSTÜTZEN?

Nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf:
Eva Ringer
Telefon: 0711 82 85 95 06
Email: eva.ringer@kultur-fuer-alle.net
Geschäftszeiten: Montag bis Freitag von 8 bis 12 Uhr