Kontakt

Telefon: 0711 216 890 15
(Mo bis Fr: 8–12 Uhr und 14–16 Uhr)

www.planetarium-stuttgart.de

Adresse

Willy-Brandt-Straße 25
(Mittlerer Schlossgarten)
70184 Stuttgart

Anfahrt

U1, U2, U4, U9, U14, U11 bis Neckartor

Karteninfos

Festes Kartenkontingent von 3 Freikarten pro Veranstaltung.

Ausgeschlossen sind Lasershows und Sonderveranstaltungen.

Die Eintrittskarten sind kostenlos gegen Vorlage der Bonuscard + Kultur an der Kasse vor Beginn der Vorstellung erhältlich.

Über das Planetarium Stuttgart

Schreiten Sie durch das Tor zum Universum! Mit der neuen Technik rückt das Planetarium in die internationale Spitzengruppe der Planetarien auf – die digitale 360° Ganzkuppel-Projektionsanlage mit neun Hochleistungsprojektoren ermöglicht im Planetarium völlig neue Formen der Wissenschaftsdarstellung. Flüge durch die Tiefen des Weltalls lassen sich auf Grundlage riesiger Datenbanken beeindruckend zeigen; Planeten, Galaxien, Raumsonden und viele weitere Himmelskörper können detailgenau dargestellt werden. Aber nicht nur durch das All – Reisen durch den menschlichen Körper sind beispielsweise auch möglich. Mit der erneuerten Laser-, Licht- und Tonanlage lassen sich faszinierende Effekte erzielen.

In der Mitte des Sternensaales bleibt natürlich der berühmte Zeiss-Projektor („Universarium-Modell IX“), mit dem sich ein wirklichkeitsgetreuer Sternenhimmel zeigen lässt, der zusammen mit Erkenntnissen der Astronomie und Raumfahrt erläutert wird.

Programm

Samstag und Sonntag finden um 13.30 Uhr sowie um 15 Uhr altersgerechte Vorführungen für junge Sternengucker statt.

Weitere Veranstaltungen für Jugendliche und Erwachsene laufen von Di bis Fr um 10 Uhr (Mindestanzahl 30 Personen),11.30 Uhr und 15 Uhr, Mi um 19 Uhr und Fr um 20 Uhr. Von Fr-So finden um 16.30 Uhr und 18 Uhr weitere Veranstaltungen statt. Jeden ersten Dienstag im Monat kann um 20 Uhr elektronische Musik Stuttgarter Künstler begleitet von 360-Grad-Visuals beim „Tunesday“ live erlebt werden. Quartalsweise können Besucher mittwochs um 20 Uhr einen „Blick hinter die Kulissen“ der Technik erlangen. Wer Licht und Farbe im Rhythmus der Musik liebt, kommt außerdem auch bei den Laservisionen samstags um 18.00 Uhr auf seine Kosten.

Fotos: arge Lola