Karten bestellen

Telefon: 07126 92 93 94
karten@theater-lindenhof.de

Mo bis Fr: 10-18 Uhr

Das Kartentelefon ist an Veranstaltungstagen zwei Stunden vor Vorstellungsbeginn besetzt. Die Abendkasse öffnet 45 Minuten vor Vorstellungsbeginn.

Adresse

Unter den Linden 18
72393 Burladingen-Melchingen

Anfahrt

Leider ist das Theater zu den Vorstellungszeiten nicht mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar.

Karteninfos

Festes Kontingent von 10% Freikarten für alle Lindenhofproduktionen.

Ausgenommen von der Kostenfreiheit sind Premieren, Gastspiele und Sonderveranstaltungen wie z.B. Sommertheater, Wintertheater.

Die Eintrittskarten sind kostenlos gegen Vorlage der Bonuscard + Kultur.

Freie Platzwahl.

Vorbestellung mit Abholung an der Abendkasse ist erwünscht.

Karten müssen bis 30 Min. vor Vorstellungsbeginn an der Abendkasse abgeholt werden.

Über das Theater Lindenhof

Seit 35 Jahren bietet das Theater Lindenhof auf der Schwäbischen Alb seinem Publikum „Volkstheater im besten, ja allerbesten Sinne” (Stuttgarter Zeitung). Fernab der Metropolen ist dieses Theater zum Inbegriff für ein besonderes Heimattheater geworden, das einen direkten Zugang auf Themen sucht und den Humor dabei nicht vergisst. Mal leise und poetisch, mal laut und bunt. Historie und Heutiges, Archaisches und Visionäres, Aufklärung und Unterhaltung werden spielend vereint.

Freuen Sie sich auf faszinierende Theaterexkursionen im Freien, Inszenierungen von Klassikern, Umsetzungen lokaler und regionaler Geschichte und Geschichten, große Theaterprojekte mit Bürgern und ein vielseitiges Kleinkunstprogramm.

Für ihre Inszenierungen erhielten die Theatermacher schon eine Reihe von Auszeichnungen, wie den Volkstheaterpreis des Landes Baden-Württemberg, den BKM-Preis der Bundesregierung für kulturelle Bildung (2013) sowie den Monica-Bleibtreu-Preis der Privattheatertage Hamburg 2014.

In der Spielzeit 2017/2018 dreht sich alles um die Frage „Wo wir sind“. In welcher Zukunft wollen wir leben? Lassen wir die Zukunft über uns hereinbrechen, oder wollen wir sie gemeinsam gestalten? Stecken wir den Kopf in den Sand, oder geben wir Utopien Raum? Besuchen Sie uns und tauchen Sie ein, in Geschichten und Welten, von Menschen für Menschen.

Der verreckte Hof
// Foto: Richard Becker

Der Windmüller
// Foto: Richard Becker

Hans im Glück von Bertolt Brecht // Foto: Stefan Hartmaier

We Shall Overcome – Pete Seeger // Foto: Richard Becker